2. Cup der Expräsidenten von Alois Hennes und Hardy Müller

2. Cup der Expräsidenten im GC Barbarossa – 25 Flights messen sich im Scrambleformat und feiern bis spät in die Nacht.

Nachdem Ehrenpräsident Alois Hennes die Organisatoren um seinen Sohn Ralph Hennes und Hardy Müller bereits 2019 dazu verdonnerte eine zweite Auflage im Folgejahr (war aufgrund der Pandemie 2020 leider nicht möglich) durchzuführen, war es mit einem Jahr Verspätung nun endlich soweit.

94 Spieler gingen im 4er Texas Scramble Modus auf die Runde und es wurden einige Birdies und Eagles bejubelt. An Bahn 1 wurde für die 9-Loch Verpflegung ein Bier und Sektstand aufgebaut, direkt daneben hatte Hans Denig mit seiner Firma Move4U eine Hebebühne aufgebaut, die in schwindelerregender Höhe einen unnachahmlichen Blick über unsere Anlage ermöglichte. Der Verpflegungsstand mit belegten Brötchen und Rohessern, kam zwischen Bahn 4 und 13 so gut an, dass so manch ein Flight dort so lange verharrte, dass manch einer schon dachte, es hätte Verluste auf der Anlage gegeben.

Um 12:00 Uhr ging es für alle Flights auf die Runde. Der Flight der Titelverteidiger Jill Teichert, Uwe Unnold und Michael Blauth, verstärkt durch Nicole Meier legte los wie die Feuerwehr. Mit 5 Birdies in Folge auf den ersten 9 Löchern wurde ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Die weiteren 5 Birdies auf der Back 9 komplettierten das Ergebnis von 10 unter Par, welches im Computerstechen zum erneuten Bruttosieg reichte.

In der Nettoklasse waren es vier Gäste vom Golfpark St. Wendel die die Konkurrenz aufmischten. So hatte unsere DGL -Mannschaft doch am darauffolgenden Sonntag Ihr Heimspiel und für einige Spieler von St. Wendel erschien dieses Event als perfekte Möglichkeit Ihre Proberunde auf unserer Anlage zu absolvieren. So ging der Flight von Michael Ismer, Dirk Jung, Gaby Hornung und Cosima Münchow-Jung am Ende mit 64 Nettopunkten als Nettosieger vom Platz. Gefolgt vom Präsidentenflight Robert Claussen, Marco Prinz, Sandra Wernli und Lena Landenberger mit 62 Nettopunkten. Auf dem dritten Platz komplettierten Marc Lobert mit Bernhard Lenhard, Susanne Wolf und Jolanthe Seidel mit 61 Nettopunkten das Treppchen.

Hardy Müller führte gewohnt charmant durch die Siegerehrung und überreichte den Siegern die Preise. Im Anschluss an das Essen wurde dann die Tanzfläche freigegeben und bis tief in die Nacht gefeiert. Ein Event das sich seinen Platz im Turnierkalender eindeutig verdient hat und nach einer dritten Auflage 2022 schreit.

 

Die Sieger:

Brutto:

Jill Teichert,Uwe Unnold, Michael Blauth, Nicole Meier 46 Brutto

Netto:

  1. Michael Ismer, Dirk Jung, Gaby Hornung, Cosima Münchow-Jung 64 Netto
  2. Marco Prinz, Robert Claussen, Sandra Wernli, Lena Landenberger 62 Netto
  3. Marc Lobert, Bernhard Lenhard, Susanne Wolf, Jolanthe Seidel 61 Netto
Menü