4.VOLVO Cup im GC Barbarossa

100 Teilnehmer bei Markus Mattuschs Einladungsturnier 2018 – 120 Gäste am Abend machten die Nacht zum Tag und feierten ausgiebig – Barbara Lascheck und Alwin Hinkel spielen die besten Runden, Newcomer Maximilian Häßel glänzt mit 53 Nettopunkten

Zum vierten Mal nach 2012,2013 und 2014 veranstaltete Markus Mattusch den VOLVO Cup im GC Barbarossa. Nach 3jähriger Abstinenz freuten sich 100 Teilnehmer riesig auf dieses Event.

Pünktlich um 12:00 Uhr fiel der Startschuss. Bei strahlend blauem Himmel machte nur der frische Wind den Spielern etwas zu schaffen. Spannend sollte der Kampf um den Bruttosieg, sowohl bei den Damen, wie auch bei den Herren werden.  Barbara Lascheck, die die letzten 5 Loch Ihrer Runde in Par spielte, lag am Ende einen Bruttopunkt vor Clubmeisterin Christiane Hunsicker. Bei den Herren konnte sich Alwin Hinkel im Computerstechen gegen Nick Velten durchsetzen, beide spielten 32 Bruttopunkte.

Die Runde des Tages gelang Maximilian Häßel. Nach einem enormen Trainingspensum im Laufe des Jahres erzielte er in seinem ersten Turnier 2018 53 Nettopunkte und verbesserte sich von Hcp 40 auf 29,5, ein riesen Sprung.

Mit von der Partie waren die von Markus Mattusch geladenen Vivien Rösner (0,9) James Cowan (1,6), Marietta Ruhl (3,1) und Maximilian Ruhl (5,3). Sie starteten außer Konkurrenz.  Hier notierte James Cowan, der insgesamt 7 Birdies spielte, ein 73iger (-1) Runde.

Gegen 17:00 Uhr trafen die ersten Flights wieder im Clubhaus ein. Die Stimmung war super als der Sponsor des Tages Markus Mattusch, zusammen mit Präident Thomas Dornieden, seine Gäste empfing. Mit diversen Vorspeisen, Spaghetti im Parmesanrad und leckerem Roastbeef wurde der Hunger gestillt. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde die Tanzfläche eröffnet. Der DJ heizte mächtig ein und so kam es, dass bis tief in die Nacht getanzt und gefeiert wurde.

Die Sieger:

Brutto Damen: Barbara Lascheck  30 Brutto neues Hcp 6,5

Brutto Herren: Alwin Hinkel 32 Brutto

Klasse A 0 – 12,7:

  1. Peter Kannengiesser 38 Netto neues Hcp 9,5
  2. Jürgen Fuchs 38 Netto neues Hcp 12,5
  3. Nick Velten 37 Netto neues Hcp 5,6

Klasse B 12,8 – 18,1:

  1. Claudia Geißler 41 Netto neues Hcp 11,8
  2. Brigitte Fischer 38 Netto neues Hcp 17,5
  3. Isolde Lambrecht 36 Netto

Klasse C 18,2 – 54:

  1. Maximilia Häßel 53 Netto neues Hcp 29,5
  2. Michaela Göppner 39 Netto neues Hcp 19,4
  3. Harald Janich 38 Netto neues Hcp 33,5

Nearest to the Pin:

Sabina Negrinotti 3,02 M / Manfred Geißler 1,02 M

Nearly 2. Schlag an Bahn 1:

Birgit Spethmann

Longest drive:

Sabine Reichelt / Peter Kannengiesser

 

Herzlichen Glückwunsch

Fazit: Ein tolles Turnier mit super Stimmung, tolle Werbung für die Automarke aus dem hohen Norden.

Menü