Greenburner Turnier 2017

Nach einjähriger Abstinenz wieder zu Gast im GC Barbarossa

Strahlender Sonnenschein, Temperaturen über der 30° Marke und ein Platz in ausgezeichnetem Zustand, dies erwartete die 72 Spieler des Greenburnercups. Eberhard Müller , Präsident des Vereins, dessen Charity Gedanke im Vordergrund steht,  hatte den GC Barbarossa, nach einjähriger Abstinenz, wieder in seinen Veranstaltungsplan aufgenommen. Eine gute Entscheidung, denn die 72 Spieler bedeuteten einen Teilnahmerekord im GC Barbarossa.

Im vegangenen Jahr belief sich das Spendenvolumen auf ca 11.500,-€, damit durchbrach man fast die Schallmauer von 100.000,-€ in der 8 jährigen Geschichte der Greenburner. Neben den Turnier im GC Barbarossa wird noch in Bitche, Weiherhof und Saarbrücken-Giesingen gespielt.

Um 12:00 Uhr fiel der Startschuß. Der Modus wurde in ein vorgabenwirksames Turnier umgewandelt. Der Sponsor des Tages, die Barbarossa Bäckerei Kaiserslautern versorgte die Spieler mit Getränken, Obst und leckeren Backwaren. So stand einer schönen Golfrunde nichts mehr im Wege.

Es wurden richtig gute Ergebnisse gespielt an diesem Sonntag. Besonders die höheren Klassen nutzten die ausgezeichneten Spielbedingungen. In Klasse C ab Hcp 26,4 benötigte man 45 Nettopunkte um in die Preise zu kommen. Mit 48 Nettopunkten ging der Tagessieg in Klasse C an Roswitha Weber vom GC Katharinenhof. In Klasse B 16,4-26,2 erwischte ebenfalls ein Weber vom Katharinenhof einen Sahnetag. Silvain erspielte sich mit 41 Nettopunkten nicht nur den Sieg in Klasse B, er darf sich auch über sein neues Hcp von 16,6 freuen. Die besten Runden des Tages spielten Christaine Hunsicker (81) und Marc Landry (78).

Im Anschluß an die Runde gab es das berühmte Greenburner Champagnerputten, bei dem der ein oder andere sich eine leckere Flasche sicherte. Nach der heißersehnten kühlen Dusche wartete ein großes Grillbuffet für die Teilnehmer auf der Clubhausterrasse. Ein malerischer Anblick gab es für die Gäste, als die Sonne am Horizont verschwand und der Platz in seiner ganzen Schönheit vom Clubhaus zu sehen war. Im Anschluß an die Showeinlage einer Tanzgruppe und der Siegerehrung heizte ein DJ den feiernden mächtig ein.

Die Sieger:

Brutto

Damen: Christiane Hunsicker 81 (29 Brutto)

Herren: Marc Landry 78 (30 Brutto) neues Hcp 10,0

Netto Klasse A 0-16,3:

  1. Rolf Landry 34 Netto
  2. Manfred Geißler 33 Netto
  3. Mark Böhmer 33 Netto

Klasse B 16,4 – 26,3:

  1. Silvain Weber 41 Netto neues Hcp 16,6
  2. Markus Mattusch 37 Netto neues Hcp 20,8
  3. Wilfried Mühlberger 37 Netto neues Hcp 24,7

Klasse C 26,4 – 54:

  1. Roswitha Weber 48 Netto neues Hcp 26,4
  2. Bärbel Werner 46 Netto neues Hcp 46
  3. Frank Imfeld 45 Netto neues Hcp 34,0

Nearest to the Pin:

Damen Yvonne Mayer 2,90 M

Herren Rolf Landry 4,30 M

Fazit: Ein tolles Turnier der Greenburner,das wir gerne auch im nächsten Jahr wieder im Wettspielkalender sehen möchten.

Menü