Greenburner Turnier im GC Barbarossa

„Golfen mit Herz“ unter diesem Slogan fand auch in der Saison 2018 ein Greenburner Event im GC Barbarossa statt.  Der 2010 gegründete Verein veranstaltet pro Saison 5 Golfturniere auf verschiedenen Anlagen in der Region.  Dabei fließen die Erlöse, Startgelder und Spenden aus der Turnierserie in verschiedene Sozialprojekte. „10.000.-€ und mehr spielen wir in jedem Jahr mit der Turnierserie ein und auch dank der Unterstützung unserer Sponsoren ist es uns immer wieder möglich, für die Menschen in der Region Gutes zu tun“, so der Präsident der Greenburner, Eberhard Müller.

Auch in diesem Jahr durften sich die „Greenburner“ über 82 Teilnehmer freuen, die am Sonntagvormittag an den Start gingen. Hauptsponsor des Spieltages war die Barbarossa Bäckerei, die die Spieler schon vor Rundenbeginn, mit leckeren Backwaren eindeckte.

So mancher legte los wie die Feuerwehr und nutzte die Gunst der Stunde um bei optimalen Wetter und Platzbedingungen sein Können unter Beweis zu stellen. Bei Peter Langer vom GC Katharinenhof war es umgekehrt. Nach einem eher etwas holprigen Start war sein Birdie an Bahn 16 wohl eine Initialzündung, denn von da an spielte er Par um Par. Am Ende waren es 9 an der Zahl und insgesamt ein 78 mit der Peter die beste Runde des Tages notierte.

Bei den Damen war es Claire Cowan, die langsam zu alter Stärke zurückfindet. Ihr gelangen 27 Bruttopunkte. Am Ende lag Sie mit einem Schlag vor Barbara Raab, die sich ebenfalls mit einer tollen Runde Platz 1 im Netto sicherte und Ihr Handicap nebenbei um 1,5 auf 12,9 verbesserte.

Benedikt Dorscheid, Moritz Fischer und Dr. Frank Mattheis spielten Runden jenseits der 40 Punkte Marke und lagen in Ihren Handicapklassen weit vorne. Bei manchen reichte auch ein guter Schlag um für Aufsehen zu sorgen. Kassel Alexander, neues Mitglied des GC Barbarossa, ist bekannt für seine extrem langen Abschläge und wenn Sie dann auch noch auf der Bahn landen ist der Longest Drive vergeben. An diesem Tag waren es GPS gemessene 320 Meter an Bahn 14, ein Wahnsinnshieb.

Zurück von der Runde, wurden die Spieler mit Pizzahäppchen empfangen ehe gegen 18:30 Uhr das Grillbuffet eröffnet wurde. Eberhard Müller und seine Greenburner ließen es auf der Clubhausterrasse ordentlich krachen. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr, denn da werden die Greenburner 10 Jahre alt.

Die Sieger:

Brutto Herren:

Peter Langer 34 Brutto neues Hcp 8,6

Brutto Damen:

Claire Cowan 27 Brutto

Klasse A 0-12,6:

  1. Max Immesberger 39 netto neues Hcp 11,0
  2. Udo Bergmann 39 netto neues Hcp 11,3
  3. Dominik Jauch 39 netto neues Hcp 10,5

Klasse B  12,7 – 20,2:

  1. Barbara Raab 41 netto neues Hcp 12,9
  2. Ute Ritzmann 38 netto neues Hcp 17,1
  3. Eberhard Müller 38 netto

Klasse C 20,3 – 29,0 :

  1. Benedikt Dorscheid 41 netto neues Hcp 21,6
  2. Anja Buck 40 netto neues Hcp 23,6
  3. Daniela Kimmel Schulze 38 netto neues Hcp 23,8

Klasse D 29,1 – 54:

  1. Moritz Fischer 45 netto neues Hcp 38
  2. Frank Matheis 44 netto neues Hcp 46
  3. Marius Becker 42 netto neues Hcp 34,0

Longest drive:

Yvonne Mayer / Kassel Alexander

Nearest to the pin:

Barbara Raab 4,09 M / Max Immesberger 3,48 M

Herzlichen Glückwunsch

Menü