Jahreshauptversammlung 2017

Das Resümee zu 2016 und ein Ausblick auf das Jahr 2017 standen auf der Tagesordnung

Das Jahr 2016 ,  „Eine Saison des Wandels“ für den GC Barbarossa, so nannte es Präsident Hardy Müller in seiner Eröffnungsrede zur Jahreshauptversammlung 2017. Er und seine Vorstandskollegen luden am Mittwoch den 5. April zur jährlichen Versammlung im Clubhaus ein.  Eine Änderung in der Vorstandsriege gab es. So übernimmt künftig Timo Gerlach das Amt des Spielführers.

Viel Neues gab es zu vermelden im abgelaufenen Jahr. Mit Dominique Mursall fand man einen Headpro, der mit seiner jungen, dynamischen Art und vielen neuen Ideen, die Erwartungen bei weitem übertraf. Zu seiner Unterstützung übernahm Mitte April Alex Rowson die Stelle des 2. Pros. Auch er lebte sich hervorragend ein und wurde schnell integriert. Den kompletten Wandel 2017 vervollständigte die Gastronomie. Hier übernahm der ehemalige Pächter Michael Blauth wieder das „Rough“ zur Freude der Mitglieder. Tolle Turniere und Events gab es  2016 .Diese gute Stimmung im Club bedeutete gleichzeitig steigende Mitgliedszahlen. So hatte man am Ende der Saison erstmals wieder ein Mitgliederplus von 40 neuen Mitgliedern.

So soll es  auch weitergehen. Denn das Jahr 2017 wird wieder mal ein Jahr mit großen Aufgaben. In diesem Jahr muss das Loch 10 komplett umgebaut werden. Bereits am Ende der Spielsaison 2016  begannen die Arbeiten am neuen Grünkomplex. Durch die Unterstützung eines Fachmanns kam man zum Entschluß die Bahn komplett zu verlegen und zu einem Par 4 zu ändern, was gleichzeitig eine Menge Fläche für einen künftigen 6-Loch Kurzplatz und verbesserte Trainingseinrichtungen bringen wird. Der Austausch des Bunkersandes ist zu Beginn des Wettspielsaison 2017 abgeschlossen und auch eine Wiederherstellung der Entfernungspfosten aus Sandstein wirkt sich positiv auf Platzqualität aus.

Die Arbeiten sind in vollem Gange und die Vorfreude merkt man, denn das erste Turnier des Jahres ist fast ausgebucht.

Die Aktion Gemeinsam Golfen soll 2017 einen neuen Schub geben. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit Freunde, Bekannte oder Verwandte zu einer Runde Golf einzuladen, wobei der Intressierte auch durchaus „mitspielen darf“.  Die eigenen Mitglieder sind wohl das beste Medium, um neue Intressenten von unserem Sport zu überzeugen.

Gegen 20:30 Uhr endete die Jahreshauptversammlung. Wir wünschen allen Mitgliedern einen guten Start in die Saison und freuen uns Euch alle möglichst bald wieder auf unserer Anlage begrüßen zu dürfen.

Menü