Jahreshauptversammlung 2019

19.März 2019, knapp 200 Mitglieder folgten der Einladung des Präsidiums zur Jahreshauptversammlung. Zukunft gemeinsam gestalten, so lautete das Thema

Bereits gegen 18:00 Uhr, eine Stunde vor Beginn der Versammlung, war das Clubrestaurant Rough gut gefüllt. Kurz vor 19:00 Uhr suchten Mitglieder vergeblich nach Parkplätzen, das Clubhaus schien aus allen Nähten zu platzen. Knapp 200 Mitglieder erwarteten mit Spannung die Eröffnung der Jahreshauptversammlung.

Kurz nach 19:00 Uhr war es soweit. Präsident Thomas Dornieden eröffnete, überwältigt von der Resonanz der Mitglieder, den Abend. Nach einem kurzen Ausblick über das Programm und einer kurzen Bilanz seines ersten Amtsjahres übergab er das Mikrofon an Schatzmeisterin Barbara Kennel. Sie zeigte in ihren Ausführungen auf, dass das vergangene Jahr durchaus positiv verlaufen war.

„Was die Bilanz etwas trübt sind die Rückzahlungen gegenüber Mitgliedern, die sich entschließen uns zu verlassen. Diese Summe an Investitionsdarlehen, die wir auszahlen müssen, drücken uns zunehmend. Wir reden hier Jährlich von einem hohen Fünfstelligen Betrag. Durch die Mithilfe unserer Mitglieder könnte es gelingen, künftig ein Puffer für solche Sonderzahlungen zu schaffen.“ Bereits während Ihrer Ausführungen entwickelte sich eine positive Diskussion.  Es gab auch Anträge zu diesem Thema, die mit in die Suche nach einer Lösung flossen.

Man kam zu dem Ergebnis, dass zum ersten Mal in der Geschichte des Clubs eine Umlage erhoben werden sollte.  In mehreren Abstimmungen wurde zunächst eine Obergrenze für Umlagen in der Satzung verankert, bevor gegen 22:00 Uhr 120 der 188 abgegebenen Stimmen für eine Umlage stimmten. Erleichtert und gelöst bedankte sich Thomas Dornieden für die Unterstützung. „Wir haben uns mit der Entscheidung, eine Umlage zu erheben, sehr schwer getan und sahen keine andere Möglichkeit das Problem zu lösen. Das Ergebnis zeigt den Zusammenhalt unseres Clubs.“

Gegen 23:00 Uhr endete die Sitzung. Nun sind die Weichen gestellt und das Jahr kann auch endlich sportlich starten. Das erste Turnier des Jahres wird der traditionelle Osterscramble sein. Bereits am Morgen des Ostersamstags ist ein Frühstück mit Auslosung der Flights geplant. Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Menü