Martinsgans 2021 -100 Teilnehmer kämpfen um Butterballs

Martinsgans 2021 – Traditioneller Saisonabschluss nach einem Jahr Pause mit 100 Teilnehmern

100 Spieler spielten am Sonntag den 07.11., nach einem Jahr Pandemiepause, bei unserem traditionellen Martinsgans Turnier um die begehrten „Butterballs“. Bei feuchtkaltem Novemberwetter ging es glücklicherweise ohne Nebel pünktlich um 9:00 Uhr von Tee 1 und 10 los. Nach den ersten 9 Löchern erwarteten die Teilnehmer eine leckere Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen in unserem Neuneinhalb. Diese Stärkung kam für alle Flights gerade recht, nicht nur um sich aufzuwärmen und Energie zu tanken, sondern möglicherweise auch um den einen oder anderen Schnaps zu neutralisieren.

Erfreulich waren dieses Jahr, die sage und schreibe 32 Beginner, welche teilweise ihre erste volle 18-Loch Runde absolvierten. Großer Respekt an alle Neulinge die sogar bei diesen widrigen Bedingungen die volle Runde auf unserer Anlage absolviert haben.

In den vergangenen beiden Jahren konnte unser Club einen erfreulichen Mitgliederzuwachs feststellen. Einen großen Teil machen auch unsere vielen amerikanischen Neumitglieder aus. So waren es mit Ron Casillas, Hakim Shaheed und John Thompson drei Amerikaner, die gemeinsam mit Patrick Ossartschuck die Butterballs für den Bruttosieg einfahren konnten. Auf der eins gestartet, stand auf der Scorekarte nach 9 Löchern noch even Par. Auf den zweiten neun zündete der Flight dann ein Birdiefeuerwerk. Unter anderen drei Birdies in Folge auf den Bahnen 15-17 sorgten für ein Endergebnis von 69 (5 unter Par).

In der Nettoklasse war es spannend bis zum letzten Flight. Clubmanager Johannes Ruth war gemeinsam mit den Neueinsteigern Christophe Veron, Semere Woldai und Claudia Herbst auf die Runde gegangen. Zur Kartoffelsuppe lagen Sie noch eins über Par und deckten sich mit Zielwasser für die zweiten neun Löcher ein. An der Bahn 14 war es dann ein Doppelbogey, welches möglicherweise durch die bereits einsetzende Dämmerung und den aufziehenden Nebel entstand. Mit zwei weiteren Bogeys in annähender Dunkelheit kam der Flight auf der 18 mit 59 Nettopunkten an. Dies sollte den dritten Platz der Nettowertung bedeuten. Einen Punkt mehr erzielte Clubsekretär Marvin Schmidt mit seinen drei Newcomern Jennifer Veron, Stephanie Skender und Greenkeeper Marco Kurpick. Letzterer absolvierte sogar seine ersten Löcher auf dem Platz an diesem Tag. Am Ende der Runde standen 60 Nettopunkte auf der Scorekarte. Mit 62 Stablefordpunkten und einem Ergebnis von 1 unter Par ging der Nettosieg an Mannschaftsspieler Daniel Greef mit seinen Mitspielern Caro Langhauser, Yannick Juresa und Maurice Denechaud.

Im Anschluss an das Turnier servierte das Team unserer Gastro eine ausgezeichnete Gänsekeule mit Klößen, Maronen und Rotkraut. Alle Teilnehmer saßen gemeinsam im Clubhaus und konnten sich nach dem langen Tag auf dem Platz ordentlich stärken und aufwärmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Wir freuen uns auf viele Bilder von den zubereiteten Butterballs in naher Zukunft und wünschen allen Mitgliedern eine schöne Vorweihnachtszeit. Bleibt gesund und vielleicht sieht man sich in diesem Jahr noch zu der ein oder anderen Runde auf unserem Platz.

Die Sieger:

Brutto:

Ron Casillas, Hakim Shaheed, John Thompson und Patrick Ossartschuck 41 Bruttopunkte

Netto:

Daniel Greef, Caro Langhauser, Yannick Juresa und Maurice Denechaud 62 Nettopunkte

Menü