Osterscramble zur Saisoneröffnung

Am Ostersamstag, den 16. April fanden sich 72 Mitglieder zu unserer traditionellen Saisoneröffnung zusammen. Nach zweijähriger, pandemiebedingter Abstinenz war die Lust auf unser erstes Scramble im Jahr bei allen sehr groß.

Beim gemeinsamen Frühstück wurde ab 9:30 aufmerksam der Auslosung durch Johannes Ruth und Losfee Penelope Simon gelauscht und so mancher Kracherflight gelost. So stieg beispielsweise der Flight von Evi Stamer, Falk Munzinger und Debütant Patrick Marhöfer mit der Ziehung ihres 4. Spielers Dana Williams direkt zum Favoritenflight auf. Präsident Roland Buhrs startete an Tee 3 gemeinsam mit Spielführer Flo Metzmann, Ursula Reuther und Frank Bertram. Doch am Ende sollte ein anderes Mitglied des Vorstands die Oberhand behalten.

So war es der Flight um Udo Bergmann, Thomas Steig, Günther Wolf und Lena Weber, der die Nettoklasse mit 58 Nettopunkten im Computerstechen vor Sebastian Hornef, Sascha Steinmetz, Steffi Hirth und Christophe Veron gewann.

Die Bruttoklasse wurde erwartungsgemäß vom bereits erwähnten Favoriten Flight Dana Williams, Falk Munzinger, Evi Stamer und Patrick Marhöfer gewonnen. 41 Brutto (5 unter Par) reichten für den Tagessieg vor den Zweitplatzierten Marvin Schmidt, Klemens Möhlenkamp, Doris Schmalhofer und Sonja Reiners. (3 unter Par)

Im Anschluss fanden sich alle Spieler zu einem leckeren Parmesanschnitzel mit Nudeln und als Dessert ein leckeres Eis mit frischen Erdbeeren im Clubhaus ein. Clubmanager Johannes Ruth führte gewohnt routiniert durch die Siegerehrung und loste im Anschluss daran, gemeinsam mit den Losfeen Emilia und Antonia auch noch einige interessante Partien für das diesjährige Matchplay aus.

So wollte es der Zufall, dass die beiden Arbeitskollegen Rouven Schmitte und Nick Velten in der ersten Runde des Einzels aufeinandertreffen. Ebenso müssen die beiden Doppelpartner Daniel Greef und Marvin Schmidt die erste Partie des Einzels gegeneinander antreten. Als einziger Rechtshänder im Flight, wird Peter Kuntz in seine Erstrundenpartie mit Thomas Lambrecht starten. Gegen das „Leftyteam“ Marco Scheer und Jürgen Hauser sind die Linkshänder in diesem Flight eindeutig in der Überzahl.

Manch einer hatte so großes Glück, für die erste Runde direkt in beiden Wettbewerben mit einem Freilos bedacht zu werden. Vorstandsmitglied Udo Bergmann und Uli Frankenberger können sich die Konkurrenz in beiden Wettbewerben erstmal ganz entspannt anschauen.

Das erste Turnier des Jahres war ein voller Erfolg, ein besonderer Dank gilt auch noch Spielführer Flo Metzmann, der als Osterhase einige Eier und andere Leckereien auf dem Platz verteilte, sodass jeder Flight sich seine Nervennahrung selbst suchen konnte.

Die Sieger:

Brutto: Dana Williams, Falk Munzinger, Evi Stamer, Patrick Marhöfer 69 Schläge (5 unter Par)

Netto:

  1. Udo Bergmann, Thomas Steig, Günther Wolf und Lena Weber 58 Netto
  2. Sebastian Hornef, Sascha Steinmetz, Steffi Hirth, Christophe Veron 58 Netto

Herzlichen Glückwunsch!

Menü