Saisonabschluss 2021 bei den Senioren

Nach einer langen Durststrecke schlossen die Senioren eine rundum gelungene Saison 2021 bei schönem Herbstwetter mit einem flotten Zweier-Texas-Scramble und anschließenden gemütlichen Beisammensein im Clubrestaurant ab.

Hat uns das Wetter öfters mal einen Strich durch die Rechnung gemacht, durften wir an den Spieltagen immer auf einem richtig gut präparierten Platz spielen. Für alle Turniere fanden sich Sponsoren und Gönner, die den Senior´s-Day echt attraktiv machten. Vielen Dank an alle die daran beteiligt waren.

Die Anwesenheit unseres Präsidenten Robert Claussen, und seinem Gast, LGV Präsident Gerd Kohns, sowie weiteren Mitgliedern unseres Präsidiums bestätigte mich in dem Gefühl, daß sich der Senior´s-Day wieder als eine feste und gefragte Größe im Clubleben des GC Barbarossa etabliert hat. Herr Kohns, der auch Seniorenbeauftragter des Golfverbandes ist, nahm sich auch die Zeit auf einige Fragen der Anwesenden einzugehen.

Mit einem kurzen Review auf die abgelaufene Saison und einem Ausblick auf die neue Saison packte der Senior´s-Captain sehr geschickt quasi seinen “Rechenschaftsbericht“ zwischen die einzelnen Gänge beim Essen.

Daß am letzten offiziellen Spieltag noch einmal richtig Gas gegeben wurde, zeigt das Ergebnis von 1 unter Par (73 Schläge) des Ehepaares Manni + Kati Hesch. Sie erspielten 37 Brutto- und 42 Nettopunkte und durften einen Preis von unserem Gastronom Michael Blauth entgegennehmen.

Neu und erstmalig bei den Senioren war die Ausspielung des Super-Seniors. Die Wertung erfolgte nach einem bestimmten Punktesystem auf Basis der Nettoergebnisse über die gesamte Saison. Es gibt nur einen Sieger am Ende der Saison, der mit dem vom Captain gesponsorten Preis gekürt wurde.

Wilfried Mühlberger ist erster Super-Senior des GC Barbarossa und durfte  den neu geschaffenen Wanderpokal mit Inhalt entgegennehmen.

Bei lockerer und entspannter Atmosphäre in dem gewohnt angenehmen Ambiente unseres Clubrestaurants klang der Saisonabschluss der Senioren aus.

 

Achtung:

Nach der Saison ist vor der Saison. Die Weichen für 2022 sind gestellt. Es darf wieder trainiert und geübt werden.

Wenn alles normal läuft starten wir Mitte April 2022 offiziell in die neue Saison.

 

Rudi Blauth

(Senior´s-Captain)

Menü