Tuicup 2017

Für Peter Kuntz geht es nach Marokko – Jill Teichert mit 42 Netto ebenfalls wieder unter den Gewinnern

Nach dem Experiment des Vorjahres den Tui Cup erstmals im Mai durchzuführen, kehrte man in diesem Jahr wieder in den Hochsommermonat August zurück. Der 15.Tui Cup ausgerichtet von Karla Becker fand bei optimalem Golfwetter statt.
Perfekt präpariert und organisiert, man merkt einfach die Erfahrung aus 15 Jahren, empfing Karla Becker Ihre Gäste am Sonntagvormittag im Golfclub Barbarossa. Vom liebevoll gepackten Tui Reisepack als Teeoff, über Werbebanner, Infomaterial, Lunchpakete bis hin zu fruchtigen Smoothies und einem Rückenmassageservice nach der Runde, unsere Karla hatte an alles Gedacht.
60 Teilnehmer folgten der Einladung und gingen ab 12:00 Uhr auf die Runde, um mit einem möglichst guten Ergebnis die Chance auf die begehrten Preise des Reiseveranstalters zu haben. Für Jill Teichert hätte es fast gereicht. Bereits am Vortag bei den Gewinnern des Paradox Turniers erspielte er wieder 42 Nettopunkte und stolze 30 Bruttopunkte. Zwar belegte er im Brutto nur Rang 2, gewann aber seine Nettoklasse und darf sich über 2 Flüge nach Griechenland freuen. Mit einem Bruttopunkt mehr wäre es eine Woche in den Robinsonclub nach Marokko gegangen. Über diesen Preis darf sich Bruttosieger Peter Kuntz freuen, der mit 31 Brutto (77) das beste Ergebnis ins Clubhaus brachte.
Neben dem Sieger in Klasse A Jill Teichert durften sich Peter Kannengiesser und Rudi Blauth über die weiteren Preise freuen. Die Klasse B ging an Brigitte Lachmann-Schaberick, die mit 35 Nettopunkten einen Zähler vor Wolfgang Blank und Marliese Mühlberger lag.
Am frühen Sonntagabend empfing Karla Becker die Spieler im Restaurant Rough. Zusammen mit Spielführer Timo Gerlach führte Sie durch die Siegerehrung, die im Anschluss an den Hauptgang stattfand. Viele glückliche Sieger freuten sich über eine Menge schöner Preise.

Fazit: Das Tui Turnier 2017 war mal wieder ein voller Erfolg

Die Sieger:
Brutto: Peter Kuntz 31 Brutto neues Hcp 8,6

Klasse A 0- 15,4:
1. Jill Teichert 42 Netto neues Hcp 10,2
2. Peter Kannengiesse 39 Netto neues Hcp 10,1
3. Rudi Blauth 39 Netto neues Hcp 13,4

Klasse B 15,5 – 21,8:
1. Brigitte Lachmann Schaberick 35 Netto
2. Wolfgang Blank 34 Netto
3. Marliese Mühlberger 34 Netto

Klasse C 21,9 – 54:
1. Franz Kling 34 Netto
2. Torsten Adam 33 Netto
3. Barbara Kennel 33 Netto

Longest Drive:
Johanna Kunze / Jill Teichert

Nearest to the pin:
Nadja Häussler 0,52 M / Timo Gerlach 0,42M
Herzlichen Glückwunsch

Menü